Verfasst von: Ute Jung - Stempelspaß in Jever | 1. Juni, 2014

Meine Geschichte: Wie ich zu Stampin‘ Up! kam

Seit meiner Jugend war ich eine begeisterte Bastlerin. Basteln war immer mein Ausgleich zur Arbeit als Krankenschwester. Auch habe ich schon Bastelkurse abgehalten, z.B. in der SOS Begegnungsstätte in Jever. Dabei hatte ich mich jedoch nicht nur auf das Basteln mit Papier beschränkt. Auch Kränze binden, Holz malen und alles was gerade so „in“ war musste ich ausprobieren.

2005 wurde mein Mann dann in die USA versetzt. Ich hatte neben dem alltäglichen Tun noch jede Menge Zeit, da ich dort nicht arbeiten durfte. Schnell bekam ich Kontakt zu anderen kreativen Frauen. Wir trafen uns wöchentlich zum Basteln und schon bald fand ich mich auf der 1. Stampin‘ Up! Stempelparty wieder.

Ich war total beeindruckt von den tollen Stampin‘ Up! Produkten, passte doch alles so toll zueinander. Stempel und Stanzen, Stempelkissen und Farbkarton, Farbkarton und Designerpapier, Zubehör und Bänder, alles zueinander passend. Wie toll sieht da das Ergebnis aus!

Schnell wurde ich Stammkunde bei Stampin‘ Up!, besuchte jeden Workshop der mir in den Weg kam und war natürlich hoch begeistert als ich hörte, dass Stampin‘ Up! nach Europa expandiert. Noch bevor die Firma in Deutschland auf den Markt kam, konnte man sich für die Teilnahme an Umfragen bewerben. Natürlich musste ich dort dabei sein. Nur Demonstrator werden durfte ich nicht; weder als Deutsche in den USA, noch ohne deutschen Wohnsitz in Deutschland.

Als ich dann im August 2008 nach Deutschland zurück kam, konnte ich es kaum erwarten, bis unser Haus wieder eingeräumt war und ich endlich als Demonstrator bei Stampin‘ Up! einsteigen konnte. Meine erste persönliche Begegnung mit einigen Leuten aus dem Stampin‘ Up! Team Deutschland hatte ich auf dem Stempelmekka in Hagen.

Im Oktober 2008 bin ich dann als Demonstrator bei Stampin‘ Up! angefangen. Schnell konnte ich viele Leute dafür begeistern. Liebe nette Kundinnen sind mittlerweile zur Freundin geworden, andere sind ebenfalls als Demonstratoren in meinem Team tätig und tragen die Begeisterung für die tollen Produkte weiter. Im Team lernt einer vom anderen und es macht riesigen Spaß, gemeinsam kreativ zu sein. Das tolle daran: Jeder macht soviel er möchte und kann.

Ich habe diesen Schritt noch nicht eine Minute bereut und kann es nur wärmstens empfehlen, es einfach auch einmal auszuprobieren!

Danke an all die Menschen, die daran maßgeblich beteiligt waren und noch immer sind.

Schön, dass es Dich gibt!

Danke, ich bin froh, dass es Dich gibt

Danke! Ich bin froh, dass es Dich gibt

Danke! Ich bin froh, dass es Dich gibt

Powered by Linky Tools

Click here to enter your link and view this Linky Tools list…

Liebe Grüße
Ute

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: