Verfasst von: Ute Jung - Stempelspaß in Jever | 17. Dezember, 2009

Noch eine schnelle Weihnachtskarte

Oh, Schreck, die Weihnachtskarten reichen nicht! Mir geht es zwar in diesem Jahr nicht so, aber bestimmt einigen von Euch. Deshalb zeige ich Euch heute eine Karte, die ganz schnell gebastelt ist.

Die Schneeflocke stammt aus dem Stempelset: „Winterpost“. Diese habe ich mit etwas Goldglitter verziert. Der Streifen mit den Schwüngen und den kleinen Schneeflocken ist ein Selbstklebestreifen aus dem weihnachtlichen „Simply Scrappin“ Set. Der Weihnachtsbaum stammt aus dem Set:“ Es ist für uns eine Zeit gekommen“. Die Ecken des vanillefarbenen Kartons habe ich nach innen abgerundet und auf ein Stück moosfarbenen Karton aufgeklebt. Als kleinen Akzent habe ich ein kleines „Klämmerchen“ in den Baum gesetzt.


Kategorien