Verfasst von: Ute Jung - Stempelspaß in Jever | 18. Februar, 2009

Projekt meiner nächsten Stempelpartys

Heute stelle ich Euch das Projekt meiner nächsten Stempelpartys vor. Es handelt sich um diese Verpackung. Sie ist mit dem Jumbo Rad: „So Swirly“ zunächst gerollt. Dazu habe ich die senfgelbe Katusche gewählt.

Projekt meiner nächsten Stempelpartys

Seitenansicht:

Seitenansicht Verpackung
Das tolle an den Stempelrädern ist, dass man selbst große Papiere, wie z. B. Geschenkpapiere damit rollen kann. Durch die Katusche wird das Stempelrad immer wieder neu mit Farbe benetzt, sodass man ein durchgehendes Motiv erhält. Man sollte immer schräg über den Karton rollen, da man so die Übergänge nicht so sieht , falls man doch einmal etwas „von der Bahn abkommen!!!“

Und so geht es:

Umgang mit dem Stempelrad 1

Die Katusche im Stempelrad wird geöffnet und an das Rad geschoben. Zunächst rollt man einmal über ein Schmierblatt, um das Rad erst einmal eine Runde einzufärben. Dann rolle ich die erste Bahn über die Ecke meines Farbkartons, wie oben auf dem Bild zu sehen ist.

Umgang mit dem Stempelrad 2

Die nächste Bahn wird danebengesetzt. Sie verläuft schräg über den Farbkarton. So wird dann die ganze Seite bearbeitet. Dabei ist darauf zu achten, immer weit genug vorne, also noch auf dem darunterliegenden Schmierblatt anzusetzen, damit auch das Motiv überall auf dem Farbkarton erscheint!
Wer es ganz genau nimmt, kann auch ein passendes Lineal für die Rollstempel bekommen. Es hat eine Kante, an dem die Rolle exakt geführt werden kann (S. 88 im Katalog)

Umgang mit dem Stempelrad 3

Zurück zur Verpackung:
Die Blume passt toll zum Frühling und stammt aus dem niedlichen Set: Doodle Set. Es beinhaltet außerdem einen netten Schwung, eine weitere Blüte sowie ein Herz. Ihr findet es in unserem Katalog auf Seite 45. Sie habe ich mit den Stampin Write Markern Gartengrün und Senfgelb angemalt und auf flüsterweißen Farbkarton gestempelt.
Anschließend wird die Blume mit dem 11/4 Kreisstanzer ausgestanzt, die grüne Blüte  mit der muschelförmigen Kreisstanze.
Beides wird zusammengeklebt und mit einem Stampin Dimensional auf der Verpackung angebracht.

Oben wird die Verpackung gelocht und mit einem Geschenkband zusammengebunden. Hier natürlich wieder passend, das gerippte Geschenkband in Senfgelb.
Zum Zusammenkleben habe ich den Selbstklebestreifen auf Seite 87 im Katalog benutzt, da bei normalem Kleber die Gefahr besteht, dass die Verpackung wieder aufgeht.

Na, auch mal Lust eine Stempelparty auszurichten?

Dann meldet Euch bei mir!!!

Tel.: 04461/9170262
stempelspass@t-online.de


Kategorien